Veranstaltungen eingeben

Das müssen Sie wissen:

  1. Die Eingabe erfolgt durch die teilnehmende Kirchengemeinde auf der Internetseite www.veranstaltungen-ekvw.de.
    (Sollten Sie noch keinen Veranstalterzugang nutzen, können Sie Ihre Zugangsdaten beantragen. Bitte beantragen Sie keinen neuen Zugang, wenn Sie nur Ihre Zugangsdaten vergessen haben! Nutzen Sie in diesem Fall die Zugang-vergessen-Funktion oder melden Sie sich telefonisch bei uns - siehe Info-Box).

    Für die Eingabe steht in der Veranstaltungs-Datenbank ein eigener Veranstaltungstyp für die Nacht der offenen Kirchen mit dem Titel „NOK 2016“ zur Verfügung. Alle Veranstaltungen, die mit diesem Veranstaltungstyp erstellt werden, landen automatisch auf der Seite www.kirchen-nacht.de (Start: März 2016) und werden spätestens zwei Wochen vor der Nacht der offenen Kirchen zusätzlich auf einer Karte dargestellt.

  2. Niemand muss Veranstaltungen doppelt eingeben

  3. Alle Punkte, die bei der Eingabe beachtet werden müssen, finden Sie in der Anleitung „Termine erfassen mit der Veranstaltungs-Datenbank der EKvW“.
    Zentral ist die Unterscheidung zwischen der Kurzfassung und der ausführlichen Beschreibung einer Veranstaltung. Alles, was in diesen beiden Feldern eingetragen wird, erscheint in der Detailansicht einer Veranstaltung im Internet. Ausschließlich die Kurzfassung wird zum Erstellen der Flyer genutzt. Sie ist deshalb auf 500 Zeichen inklusive Leerzeichen limitiert.
    Wir empfehlen dringend, nur dann von der ausführlichen Beschreibung Gebrauch zu machen, wenn sich der Text signifikant von der Kurzfassung unterscheidet. Auf keinen Fall sollte der Text der Kurzfassung einfach in das Feld „ausführliche Beschreibung“ kopiert werden, weil sonst zweimal der gleiche Text auf der Internetseite erscheint.

Hinweis

Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt selbsttätig durch die teilnehmende Kirchengemeinde in die Veranstaltungsdatenbank der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Hilfe bei der Arbeit mit der Veranstaltungsdatenbank finden Sie im Handbuch zur Veranstaltungsdatenbank der EKvW

Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. (Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass die Zugangsdaten ausschließlich nur der uns genannten Ansprechperson Ihrer Kirchengemeinde mitgeteilt werden.)

Montags, dienstags, donnerstags und freitags: 9:30 bis 11:30 Uhr
Ansprechpartnerin: Andrea Sander
Telefon: 0521 594-444
oder per E-Mail: support@ekvw.de

 
 
 
 
Veranstaltungen eingeben
 

Die Nacht der offenen Kirchen ist ein Projekt der Evangelischen Kirche von Westfalen. - Impressum - Datenschutzerklärung